Die Stadt als Galerie - Vernissage 3

Beschreibung der ausstellenden Künstler Stefan Kreuzer und Michael Dohr

Stefan Kreuzer
www.stefankreuzer.at

Biographie
geboren 1981 in Fürstenfeldbruck, aufgewachsen in Kärnten, lebt und arbeitet in Wien 
Ausbildung

2009  Diplom, Malerei, Klasse Univ.-Prof. akad. Malerin Johanna Kandl
2005 - 09 Universität für angewandte Kunst Wien, Univ.-Prof. akad. Malerin Johanna Kandl 
2003 - 05 Universität für angewandte Kunst Wien, Univ.-Prof. akad. Maler Wolfgang Herzig

Einzelausstellungen
2014 MOE, “None The Less“, Wien
2013 KELAG Schau-Kraftwerk Forstsee, "Black is the light that shines on my path", Kärnten
2009 Kunstraum Praterstraße 15 “Die Suche nach dem Paradies“, Wien
2007 Studio “Kreuzer Essenz”, Wien
2007 Sodalitas “Heimschau”, Tainach, Kärnten
2006 Podium, “O.T.“ Wien
2004 Celeste “malerei s.h.k.”, Wien

Gruppenausstellungen
2013 Ausarten, „das exponential“, Wien
2012 mo.ë, “Dimension Variable“, Wien
2012 Das Gschwandner, "Die letzte Weltausstellung / Arche2012", Wien
2012 Lange Nacht der Museen, Adil Besim, "Revolution on Carpets", Klagenfurt, Kärnten
2012 Galerie3, "Konfrontationen V", Klagenfurt, Kärnten
2011 mQ ZOOM, “Seeding Art 2011“,Wien
2011 Künstlerhaus Kärnten, “Transform 3”, Klagenfurt, Kärnten
2011 Treibacher AG, “Begegnung von Industrie und Kunst”, Treibach Althofen, Kärnten
2011 Donaufestival, “Flying Carpet Show Part II“, Krems
2011 REART, “4711“, Wolfsberg, Kärnten
2010 Atelier Berndt, “Klaus Hollauf – Kreuzer Stefan“,Wolfsberg, Kärnten
2010 REART, “Wiesionen 2010“, Wolfsberg, Kärnten
2009 Galerie Grünspan, “Exil - Auf der Suche nach dem verlorenen Paradies?”, Feffernitz          
2009 Universität für angewandte Kunst, “Essence 09”, Wien
2009 Galerie 3, “BA-CA – Kunstpreis, “Familiensilber“, Klagenfurt, Kärnten
2008 Galerie Grünspan, “21.contemporary carinthian.“, Feffernitz, Kärnten
2008 Museum für angewandte Kunst Wien, “Junger Wein Österreich“, Wien
2008 MuseumsQuartier, ZOOM “SeedingArt 2008“, Wien
2008 Freiraum MuseumsQuartier “Yaz / Sommerdialog”, Wien
2008 Universität für angewandte Kunst “Essence 08”, Wien
2008 Kunstraum Praterstraße 15 “Bilder im Birkenwald wirken bald”, Wien
2007 Galerie Vorspann “Suedpol 2.0”, Bad Eisenkappel, Kärnten 
2007 Universität für angewandte Kunst “Essence 07”, Wien
2006 Universität für angewandte Kunst “Figurama 06”, Budapest
2005 Universität für angewandte Kunst “Malstrom”, Wien
2004 Stadtgalerie Wien “Die Figur als Aufgabe”, Wien

Kooperationen mit der “Atzgerei” Wien
Kooperationen mit “Schwarzarbeit” Wien
2008 Teilnahme bei der Diagonale in Graz mit dem Dokumentarfilm “Gastarbajteri back home“ (AT/SI, 2007, 20 min)

 

Michael Dohr

Biographie
Geboren 1982 in Wolfsberg, lebt und arbeitet freischaffend in Wolfsberg

Ausbildung
Studium Translationswissenschaft (Teilstudium), Graz
Studium transkulturelle Kommunikation, Graz

Ausstellungen
2010 Haus der Kunst/Galerie Andreas Lendl, Graz
2011 Galerie Exner, Wien; Ausstellungsbeteiligung
2011 Reart Galerie, Wolfsberg; Ausstellungsbeteiligung
2011 Galerie Andreas Lendl, Graz; Ausstellungsbeteiligung
2012 River Gallery, Bratislava; Ausstellungsbeteiligung
2012 „Never live the hippo life“ Galerie Marschner, Wels
2012 Stadtgalerie Wolfsberg; Ausstellungsbeteiligung
2013 „Never wake up“ Haus der Kunst/Galerie Andreas Lendl, Graz
2013 River Gallery, Bratislava; Ausstellungsbeteiligung

Sammlungen
Museum Angerlehner, Wels

Zu den Bildern