Fischen am St. Andräer See

Das Anglerparadies im Lavanttal - Fischersaison 2017 

Mit insgesamt 35.000 m² Wasserfläche bietet der St. Andräer See exzellente Bedingungen für den anspruchsvollen Angelsport. Ob für Raub- oder Friedfischer - für jeden Geschmack wird etwas geboten. Durch einen jährlichen Nachbesatz von fangfähigen Fischen ist ein optimaler Bestand für den Fischfang garantiert.

Gefischt wird im Biotop und im See mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte,         von Februar bis Dezember, täglich von 0.00 Uhr – 24.00 Uhr

Das Nachtfischen ist in der Zeit von 18:00 Uhr bis 06:00 Uhr morgens erlaubt.

Kartenausgabe und Preise:

Tages- bzw. Nacht- und Jahreskarten erhalten Sie beim Kassenautomaten im Haupteingangsbereich

Preise pro Person:

  • Tages- bzw. Nachtkarte (maximal 2 Angelruten):        €   15,--
  • Jahreskarte (personenbezogen, limitierte Stückzahl):  € 350,--

Eine Jahresfischerkarte (BH Karte) ist nicht erforderlich!

INFORMATIONEN:
Betriebsleitung der Freizeitanlage St. Andräer See 
Erwin Klade
St. Andrä 100, 9433 St. Andrä 
Tel.: +43 (0)4358/2710-56 oder +43 (0)664/60689-6418
E-Mail: ierwin.klade@st-andrae.at