Reiten

Auf dem Rücken der Pferde im Schritt, im Trab oder im Galopp reitest Du durch die Landschaft und grüßt die Natur.

Das St. Andräer Reitwegenetz umfasst rund 100 km. Es führt neben den zahlreichen Wald- und Wiesenwegen durch ruhiges und stadtfernes Gebiet ideal für die Erholung von Reiter und Pferd. Das Reitangebot reicht vom Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene bis zum Reiten in der Halle und im Gelände. 
Trekkingreiten, geführte Reitwanderungen und Almritte runden das vielfältige Reitprogramm ab. Der idyllisch gelegene Reiterhof im Reiterdorf Dachberg ist Treffpunkt vieler Turnier- und Freizeitreiter.

Kärntenweit sind alle Reitwege mit einem weißen Pferdekopf auf braunem Schild ausgewiesen. Die Routen sind zusätzlich mit Pfeilen auf orangen Schildern gekennzeichnet.

Nach Ausflügen mit der Pferde- oder Eselkutsche, Wandern, Radln oder Reiten können Sie anschließend die kulinarischen Genüsse unserer Landgasthöfe genießen. 

Wir wünschen Ihnen viel Freude bei den abwechslungsreichen Ausrittmöglichkeiten in einer der schönsten Gegenden Kärntens. 

Reitfreundliche Betriebe in der Ferienregion St. Andrä 

Die Stadtgemeinde St. Andrä ist Mitglied beim Gemeindeverband Reit Eldorado Kärnten, welcher im Süden Österreichs eines der schönsten Reitwegenetze Europas geschaffen hat. 


INFORMATIONEN:
Tourismusinformation der Stadt St. Andrä
Ingrid Weinländer
A-9433 St. Andrä 210
Tel.: +43 (0) 4358/2710-40
Fax: +43 (0) 4358/2710-49
Mail: ingrid.weinlaender@st-andrae.at