Parteienverkehr: Heute, 8:00 Uhr-12:00 Uhr mehr...

Telefon: +434358 2710-0 Fax: +434358 2710-59 E-Mail: gemeinde@st-andrae.at



Kontaktieren Sie die nachfolgenden Bereitschaftsdienste der Stadtgemeinde St. Andrä in Notfällen

Bereitschaftsdienst Wasser & Kanal - Tel. +43 (0)664/60 689 6412
Pflegekoordinatorin St. Andrä - Tel. +43 (0)664/60 689 6455

NO T R U F N U M M E R N
Euro Notruf - 112
Feuerwehr - 122
Polizei - 133
Ärztenotruf - 141
Rettung - 144


S O N S T I G E   N O T R U F E
Vergiftungsinformationszentrale - 01 406 43 43 0
Bergrettung - 140
Wasserrettung - 130
Telefonseelsorge - 142
ARBÖ - 123
ÖAMTC - 120
KELAG - (04352) 2332
Frauenhaus - (04352) 36939
Rat auf Draht - 147
Bankomat Sperrnotruf - 0800 2048800


P R A K T I S C H E   Ä R Z T E 
MR Dr. Anton HACKL - +43(0)4358/2788
Dr. Bernd LIEBHARD - +43(0)4358/2687
Dr. Helmut PAVALEC - +43(0)4358/2351

Gruppenpraxis
Dr. Florian T. MITTERGRADNEGGER
und Dr. Barbara G. THEUERMANN - +43(0)4358/2231

Diensthabender Arzt - 0900 88088 9433 (kostenpflichtige Rufnummer)


F A C H Ä R Z T E
Dr. Peter MAIER-HOLLAUF, Zahnarzt - +43(0)4358/2461
Dr. Gerfried KLIMBACHER, Zahnarzt - +43(0)4358/24444
Dr. Gregor KOINIG, Zahnarzt - +43(0) 4358/2438
Dr. Monika MAYER, Augenärztin - +43(0) 4358/20081


A P O T H E K E
Stadtapotheke - +43(0)4358/3050
Loretto Apotheke - +43(0)4358/24443
 

T I E R Ä R Z T E
Mag. Andreas MEISSL - +43(0)664/3861385
Dr. Philipp KANDUTH - +43(0)664/2507777


E I N S A T Z O R G A N I S A T I O N E N
Polizeiinspektion St. Andrä - 059 1332166

FF-St. Andrä - +43(0)4358/ 2380
FF-Fischering - +43(0)4358/ 3403
FF-Jakling - +43(0)4358/ 2324
FF-Kollnitz - +43(0)4358/ 28104
FF-Eitweg - +43(0)4355/2150
FF-Maria Rojach - +43(0)4355/2476
FF-Gemmersdorf - +43(0)4355/2152
FF-Schönweg - +43(0)4358/28105
FF-Pölling +43(0)4358/3664

Österreichische Wasserrettung
St. Andräer See - +43(0) 4358/3838

Österreichische Bergrettung
Ortsstelle St. Andrä/Lavanttal - +43(0)664/7500 5566


S C H U L E N   U N D   K I N D E R G Ä R T E N
Volksschule St. Andrä, Direktion - +43(0)4358/55305-10
Volksschule Jakling - +43(0)4358/2379
Volksschule Maria Rojach - +43(0)4355/2049
Volksschule St. Ulrich - +43(0)4355/2145

MS St. Andrä - +43(0) 4358/2463
LAVANTINUM - Schule Leben - (04358) 2101 300


Landwirtschaftliche Fachschule - +43(0) 4358/2304
Musikschule St. Andrä - +43(0) 4358/41405

Kindergarten St. Andrä - +43(0)664/606896453
Kindergarten Jakling - +43(0)664/606896436
Kindergarten Eitweg -  +43(0)664/606896454
Kindergarten Maria Rojach - +43(0)664/606896449

Kindergruppe Kuschelnest - +43(0) 4358/28356
Kindergruppe Feldmäuse - +43(0) 676/89906040
 



G E M E I N D E
Bürgerservice - +43(0) 4358/2710-78 oder +43(0) 4358/2710-70
Öffnungszeiten:

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag:  08.00 Uhr bis 12.00 Uhr & 13.15 Uhr bis 15.30 Uhr
Dienstag: 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr & 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 



Pflegenahversorgung

Telefonische Erreichbarkeit der Pflegekoordinatorin
Sie erreichen Frau DGKS Julia Kainz unter der Telefonnummer 0664/606896455 und unter der E-Mail-Adresse julia.kainz@st-andrae.at:

Montag, Dienstag, Donnerstag: 08.00 Uhr – 14.00 Uhr
Mittwoch:  08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 15.00 Uhr – 19.00 Uhr
Freitag:   08.00 – 12.00 Uhr


Sprechtage im alten Stadtamt, St. Andrä 210 (Nordeingang):

Montag:  08.00 Uhr – 14.00 Uhr
Mittwoch:

08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 15.00 Uhr  – 19.00 Uhr

 



Bereitschaftsdienst - Kanal und Wasserversorgung - +43(0)664 60 689 6412

Weitere Telefonnummern der Gemeinde - siehe Verwaltung

LAVmobil - Anruf-Sammeltaxi-System - +43(0)4352 45000


 

HINWEIS:
Die hier dargestellten Wetterinformationen werden automatisiert von der externen Seite wetter.at eingebunden. Die Gemeinde hat keinen Einfluss auf Qualität und Richtigkeit der Darstellung.





Offene Stellen

Seite /
Seite /


Seite /

Seite /


Neuigkeiten aus der Stadtgemeinde St. Andrä


Kundmachungen aus der Stadtgemeinde St. Andrä


Verordnungen aus der Stadtgemeinde St. Andrä



Termine aus der Stadtgemeinde St. Andrä


Unsere Leader-Projekte

Gesamtsumme: € 200.000,- Förderung: € 100.000,-

Projektstart: 02.06.2016 - Projektende: 31.06.2018

Mit Unterstützung vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, des Landes Kärnten und der Europäischen Kommission